LiSA QualiFiction Textanalyse Autoren

QualiFiction

Software zur Analyse von Texten & Bewertung von Bucherfolgen

QualiFiction: Bekannt aus..

Für Verlage

Mit der Software LiSA lassen sich belletristische Texte innerhalb von 60 Sekunden auf Relevanz vorfiltern. Textinhalt und Besonderheiten werden visualisiert und wirtschaftliche Erfolge mittels Leserpotenzial dargestellt.

QualiFiction für Autoren

Neu: Für Autor*innen

Tipps durch die Verlagssoftware: Welches Potenzial steckt in Ihrem Werk und welche Muster verfolgen Bestseller? Mit LiSA erhalten Sie eine eigene Textanalyse und Hilfe für einen erfolgreichen Roman.

Autoren-Wettbewerb QualiFiction

QualiFiction sucht die unentdeckten Bestseller von morgen:

Wettbewerb für Autor*innen

 Medien über QualiFiction

„Der Algorithmus der Gründer Gesa Schöning und Ralf Winkler analysiert, ob belletristische Texte das Zeug zum Bestseller haben. Verlage sollen damit prüfen können, ob sie einen potenziellen Gewinnbringer in der Schublade haben, und Autoren, ob in ihnen ein neuer Dan Brown schlummert.“

„Mehr Qualität auf dem Buchmarkt, weniger enttäuschte Leser und weniger abgelehnte Bestsellerautoren könnte die Vision für die nahe Zukunft lauten, wenn die Bestseller-DNA zum Einsatz kommt.“

„,Die Software kann den Menschen nicht ersetzen, das soll sie auch gar nicht; sie assistiert ihm.' Die Texte, die das Programm scanne, würden andernfalls wohl nie gelesen, es setze also da an, wo die Arbeit des Lektors noch gar nicht begonnen habe.“

„Künstliche Intelligenz als Helfer: Eigenmächtige Publikationsentscheidungen trifft LiSA (Literatur-Screening & Analytik) nicht. Als Assistenzsystem, das semantische Textanalyse mit Verkaufsdaten kombinieren kann, soll LiSA vielmehr für Verlage zielgerichtet Werke auf ihre inhaltliche Relevanz für das Programm prüfen und bei Bedarf Entscheidungshilfen, etwa für die Auflagenplanung, liefern.“

„,Wir wollen helfen, die wenigen Perlen unter vielen eingesandten Texten zu finden´ sagt Gesa Schöning, Mitgründerin des Unternehmens. Das Programm Lisa sei schon bei mehreren Verlagen im Einsatz.“

„Lektoren könnten durch das schnelle Screening eines Textes mit ,Lisa´ zum Beispiel auf einen außergewöhnlichen Themencocktail aufmerksam werden, der ihnen sonst vermutlich entgangen wäre.“

„LISA [liefert] eine Positionierung. Möchten Sie Ihren Text ,fit für den Bestseller´ machen, bekommen Sie für dieses Ziel genauso Anhaltspunkte wie dafür, Ihren Text zu einem möglichst originellen, möglichst weit vom Mainstream entfernten Kunstwerk zu entwickeln.“

„Die Treffergenauigkeit liegt mittlerweile bei 78 %. Die lässt sich dadurch ermitteln, dass die Software bereits bekannte Verkaufsschlager zu lesen bekommt und dann verglichen wird, wie weit Vorhersage und tatsächlicher Erfolg übereinstimmen.“

QualiFiction auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Besuchen Sie QualiFiction auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Vom 16.10 - 20.10. 2019 | Halle 3.0 Stand A129

Ein aktueller Bericht zu der KI Software von QualiFiction auf NDR vom 04.02.2019

QualiFiction LiSA

Tipps durch die Verlagssoftware LiSA: Textanalyse und Hilfe für erfolgreiche Romane. Jetzt auch für Autor*innen.

Leserpotenzial

Software zur Vorhersage von Bucherfolgen

auf Grundlage von Künstlicher Intelligenz


Sie möchten vorab erfahren, wie viele Leser das Manuskript erreichen kann?


QualiFiction kann Ihnen helfen, neue Manuskripte individuell auf Ihre Wünsche hin einzuschätzen. 

Bestseller-DNA von QualiFiction: Predicting Bestsellers

LiSA

Literatur Screening & Analytik


LiSA kann sowohl einzelne Texte als auch eine große Masse an Manuskripten analysieren, vorqualifizieren und die Ergebnisse visualisieren. 


Sie möchten Werke mit einer bestimmten Thematik einschätzen? 

Stimmung und Stil des Buches sollen genau Ihre Zielgruppe erreichen?


Dann ist LiSA die richtige Lösung. 

LiSA: Literatur Screening + Analytik von QualiFiction
QualiFIction Software